bg leftnav top

Searchline


header metallurgie

EloStrip für Bandbehandlungen

Flexible Erwärmung unter 700°C

EloStrip für BandbehandlungenDie Erwärmung dünner Stahlbänder für weitere Bandbehandlungsstufen unter 700 °C erfolgt in der Regel durch Längsfeld-Erwärmung. Dabei erzeugt der das Band umschließende Induktor ein Magnetfeld in Längsrichtung des Bandes. Das Band wird auf diese Weise induktiv erwärmt. Durch den modularen Aufbau können die Erwärmungsanlagen EloStrip durch die Anzahl der Erwärmungsspulen den gewünschten Produktionsparametern angepasst werden.

Der Prozess ist sauber, flexibel an unterschiedliche Bandgeometrien anpassbar und ermöglicht hohe Bandgeschwindigkeiten. Zu den induktiven Erwärmungsaufgaben für den Temperaturbereich bis 700°C gehören:

  • Lacktrocknen
  • Verzinken
  • Verzinnen
  • Bläuen
  • Vergüten

Bandbehandlungsanlage EloStrip Präzisere metallurgische Behandlung über 700°C

Bei induktiven Erwärmungsverfahren für metallurgische Prozesse oberhalb von 700 °C kommt unter anderem auch die Querfelderwärmung zum Einsatz. Elotherm berät die Kunden bei der richtigen und zukunftssicheren Wahl des adäquaten Verfahrens. Generell bieten die Induktionsanlagen von Elotherm eine präzise Erwärmung über den gesamten Materialquerschnitt. Die Resultate sind hochwertige Bandprodukte mit den gewünschten Materialeigenschaften. Für die Erzeugung von Temperaturen über 700°C wird die induktive Erwärmung bei folgenden Anwendungsgebieten eingesetzt:

  • Metallurgische Behandlung
  • Patentieren

 

clearpixel

Direktkontakt

Telefon: +49 2191 891-0
Telefax: +49 2191 891-229
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Broschüren

MetalLine - Induktionslösungen: MetallurgieMetalLine
Induktionslösungen: Metallurgie

PDF-Datei

» weitere Broschüren

weitere Informationen